Kräuter und Hölzer


 Der Lavendel

Lavendel hat eine sehr ausgleichende Wirkung, er erfrischt uns , hellt die Stimmung auf und reduziert Nervosität.

Lavendel wirkt beruhigent und antidepressiv.


Die Rose

Sie schenkt uns Wärme und Geborgenheit, so das man sich behütet und umhüllt fühlt.

Unsere Gefühle werden harmonisiert und wieder in Balance geführt.

Sie hilft bei depressiven Verstimmungen, Traurigkeit, Eifersucht und Liebeskummer. 

Ihre euphorisierende und beflügelnde Wirkung, belebt die Schöpferkraft und Phantasie.

Die Rose steht für die Liebe zu uns selbst.

 


Die Zirbelkiefer

Die Zirbelkiefer wächst fast ausschließlich in den östereichischen Alpen ab ca. 1800 Meter und wird nicht umsonst die "Königin der Alpen" genannt.

Ein besonderer Baum mit besonderen Eigenschaften.

Laut einer Studie in Östereich  sorgt Zirbelduft für einen deutlich verbesserten vegetativen Erholungsprozess.

Der Herzschlag wird nachweislich um bis zu 10 Schläge pro Minute gesenkt, was dem Herz eine Arbeit von 3500 Schlägen am Tag erspart.

Weiter wird berichtet, das Zirbenholz schlaffördernd und kreislaufentlastend wirkt.

Es  stärkt die Lebensenergie und Erholungsfähigkeit, wirkt beruhigend auf den Organismus und hebt die Stimmung. Die Zirbe wirkt außerdem bei Wetterfühligkeit.

Sie riecht einzigartig würzig nach Wald, Holz und Bergurlaub.

 


 Die Baldrianwurzel

Baldrian wirkt erdend und zentrierend, somit schenkt uns Selbstvertrauen und Stabilität.  Er bringt uns in die eigene Mitte.

Er wirkt ausgleichend auf Stresshormone. Dadurch

bring er unser vegetatives Nervensystem wieder ins Gleichgewicht.

Baldrian ist ein altbewährtes Beruhigungs- und Einschlafmittel.